News

Outdoor-Living: Mit Holz macht der Sommer draußen besonders viel Freude

Sommerzeit - und die Sonne scheint aus allen Knopflöchern. Wer träumt jetzt nicht davon, möglichst viel Freizeit im Freien verbringen zu können?

Weiterlesen …

Seminarangebot: Für Lehrgang „Professionelle Oberflächengestaltung“ noch einige Plätze frei!

Während der ursprünglich für den 16. und 17. Oktober 2017 geplante Fachkundelehrgang „Vorbeugender chemischer Holzschutz“ in das kommende Jahr verschoben wurde, sind für das Seminar „Professionelle Oberflächengestaltung von Hölzern für den Einsatz im Außenbereich – Möglichkeiten und Grenzen“ in Heidelberg-Leimen am 7. und 8. Dezember 2017 noch einige wenige Plätze frei!

Weiterlesen …

Seminarangebot: Für Lehrgang „Professionelle Oberflächengestaltung“ noch einige Plätze frei!

Während der ursprünglich für den 16. und 17. Oktober 2017 geplante Fachkundelehrgang „Vorbeugender chemischer Holzschutz“ in das kommende Jahr verschoben wurde, sind für das Seminar „Professionelle Oberflächengestaltung von Hölzern für den Einsatz im Außenbereich – Möglichkeiten und Grenzen“ in Heidelberg-Leimen am 7. und 8. Dezember 2017 noch einige wenige Plätze frei!

Als Partner für dieses Seminar, das sich mit dem Thema Beschichtung von Holzoberflächen befasst, stellt die Firma Remmers GmbH die benötigten Veranstaltungsräumlichkeiten, Technikum und Fachreferent zur Verfügung.

Die Teilnehmer können hier u.a. lernen, welche Anforderungen an die Holzbeschaffenheit gestellt werden, welche Maßnahmen zur Herstellung der Eignung für eine Beschichtung zu treffen sind, welche Einzelpräparate bzw. Systeme zur Oberflächengestaltung und welche Unterschiede es gibt, was sie „können“ und was nicht. Weitere Themenfelder sind Arbeits- und Umweltschutz sowie Entsorgung. Mehrere Praxisabschnitte widmen sich u.a. der Beurteilung zu beschichtender oder bereits beschichteter Holzoberflächen, Der Berechnung der erforderlichen Aufbringmengen sowie der Qualitätskontrolle. Bei Bestehen eines Multiple Choice-Tests am Ende der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat ausgehändigt.

Die Teilnehmergebühren betragen 100,00 EURO/TN für DHV-Mitglieder und 300,00 EURO/TN für Nichtmitglieder. Interessenten (Außenholzproduzenten, Imprägnierbetriebe) nehmen bitte bis spätestens Freitag, den 4. August 2017 Kontakt mit der DHV-Geschäftsstelle in Bingen auf (E-Mail: uwe.halupczok@holzschutz.com).

Zurück