News

Laut ist out! Lärmschutzwände aus kesseldruckimprägnierten Hölzern schützen Gesundheit und Umwelt

Lärm kann krank machen. Es ist daher notwendig, seine schädlichen Auswirkungen, einschließlich Belästigung, zu verhindern, ihnen vorzubeugen oder sie zu mindern.

Hierfür eigenen sich Lärmschutzwände in den Schall reflektierender oder -absorbierender Ausführung aus kesseldruckimprägnierten Hölzern in idealer Weise:

Weiterlesen …

Laufabfall im Herbst - Tipps zur Pflege von Terrassen- und Bodenbelägen aus Holz

Der Herbst ist da! Bäume und Büsche verlieren ihre Blätter. Viele davon häufen sich auch auf den Holzbelägen von Balkonen und Terrassen an.

Verbleibt das Laub dort über einen längeren Zeitraum, können sogenannte „Feuchtenester“ entstehen, unter denen es schnell zu einer unzuträglichen Auffeuchtung des Holzes kommt.

Weiterlesen …

Laufabfall im Herbst - Tipps zur Pflege von Terrassen- und Bodenbelägen aus Holz

Der Herbst ist da! Bäume und Büsche verlieren ihre Blätter. Viele davon häufen sich auch auf den Holzbelägen von Balkonen und Terrassen an.

Verbleibt das Laub dort über einen längeren Zeitraum, können sogenannte „Feuchtenester“ entstehen, unter denen es schnell zu einer unzuträglichen Auffeuchtung des Holzes kommt. Denn sobald die Holzfeuchte einen Wert von zwanzig Prozent überschreitet, finden Holz zerstörende Pilze ideale Lebens- und Wachstumsbedingungen vor, die den schönen Belag in kurzer Zeit angreifen können. Vor allem in Ecken und anderen schwer zugänglichen Bereichen besteht diese Gefahr!

Ebenso wie Sand- und Schmutzauflagerungen, die ebenfalls Ursache für Feuchtenester sein können, empfiehlt es sich daher, diese Laubauflagerungen regelmäßig zu entfernen. Hierzu darf keinesfalls ein Hochdruckstrahler verwendet werden, da dieser die Holzoberfläche schädigen kann. Besen und Handfeger genügen hierfür völlig.

Terrassen- und Balkonbeläge aus Holz werden diesen kleinen Aufwand mit einer deutlich verlängerten Nutzungsdauer danken…

Zurück