News

Neue Seminarangebote: „Fachkundelehrgang vorbeugender chemischer Holzschutz“ und „Professionelle Oberflächengestaltung“

Der Deutsche Holzschutzverband für Außenholzprodukte e.V. (DHV) plant in diesem Jahr die Durchführung zweier Seminare: Am 16. und 17. Oktober 2017 einen Fachkundelehrgang „Vorbeugender chemischer Holzschutz“ in Sinzheim und am 7. und 8. Dezember 2017 ein Seminar „Professionelle Oberflächengestaltung von Hölzern für den Einsatz im Außenbereich – Möglichkeiten und Grenzen“ in Heidelberg-Leimen.

Weiterlesen …

Der DHV stellt sich vor – Neue Broschüre informiert über Aufgaben und Leistungen für Mitglieder

Der Deutsche Holzschutzverband (DHV) vertritt die Interessen der Hersteller von Holzprodukten für den Außenbereich, wie sie beispielsweise für die Gestaltung von Gärten und Parks, im Landschaftsbau, auf Kinderspielplätzen und Lärmschutzbauten gemäß ZTV-Lsw 06 in zunehmendem Umfang eingesetzt werden.

Weiterlesen …

Entsorgung von imprägnierten Außenholzprodukten

Irgendwann haben selbst qualitativ hochwertig imprägnierte Außenholzprodukte das Ende ihrer Nutzungs- und Lebensdauer erreicht. Dann stellt sich die Frage „Wohin damit?“

Nach der so genannten Altholzverordnung wird dieses Material in die Abfallkategorie 4 eingestuft. Im Hinblick auf den einzuschlagenden Verwertungsweg bedeutet dies, dass es einer energetischen Verwertung in eigens hierfür errichteten und genehmigten Anlagen zugeführt wird.

Damit leisten imprägnierte Außenholzprodukte über die CO2-neutrale Erzeugung von Strom und Wärme auch am Ende noch einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz!

Näheres ist bei den örtlich zuständigen Abfallberatungsstellen zu erfragen.